restauro® IR - Mundgeblasenes Infrarot-Schutzglas |
Filialkirche St. Nikolaus, Wolfsbach (Bayern); restauro®IR als Wabenverglasung zum Schutz des barocken Altars aus dem 18. Jahrhundert; Einbau 2016

restauro®IR

Mundgeblasenes Schutzglas gegen Infrarot-Strahlung, bei dem die Schutzwirkung Bestandteil des Glasgefüges ist und somit ohne Beschichtung oder aufkaschierte Folien auskommt. Im Spektralbereich von 780-1500nm vermindert es wirksam die Wärmebelastung auf sensiblen Oberflächen wertvoller Kunst- und Kulturgüter.
        
Trifft Tageslicht auf historisch wertvolle Objekte, Möbel oder Raumausstattungen, sind sie unweigerlich der thermischen Wirkung infraroter Strahlung ausgesetzt. Irreparable Materialschäden in Form beschleunigter Alterung und Austrocknung sind die Folge. Gleichzeitig provoziert ein ständiger Temperaturwechsel Ausdehnungs- und Kontraktionsbewegungen in der Oberfläche und damit Spannungen, Risse und bei Malschichten Abplatzungen. Der Strahlungseintrag in Innenräume erfolgt dabei in besonderem Maße durch die Fensteröffnungen. Einfaches Glas bietet hierbei keinen Schutz.

Wirkung von restauro®IR

Das mundgeblasene Spezialglas  mindert hingegen den Durchlass von Infrarot-Strahlen um bis zu 80%. Die Filterwirkung wird durch die Glasbestandteile selbst hervorgerufen, weshalb das Glas ohne externe Beschichtung oder aufkaschierte Folien auskommt. Auf diese Weise lässt sich restauro®IR als einfache Scheibe von 2mm oder 3mm Stärke problemlos in schmale Glasfalze historischer Fenster einbauen und wie alle anderen Gläser von Lamberts auch zu Bleiverglasungen weiterverarbeiten. Das restauro® IR-Schutzglas als rein anorganisches Material ist dauerhaft und garantiert einen zeitlich unbegrenzten Schutz. Mit seiner typischen Oberflächenbewegung fügt sich das Glas optisch perfekt in die historische Bausubstanz und trägt auf ästhetische Weise effektiv zum Erhalt und zur präventiven Konservierung wertvoller Kunst- und Kulturgüter bei.

 

 

Datenblatt restauro® IR

zum Download einfach auf das Bild klicken!

Kontakt

Sind Sie interessiert an unseren Gläsern und haben Sie weitere Fragen?
Nehmen Sie doch einfach Kontakt zu uns auf:
E-Mail: info(at)lamberts.de / Telefon: +49 (0) 9632 - 92510

Folgen Sie uns Facebook Instagram Pinterest YouTube

#lambertsglas