1906

 Gründung der „Neuen Hütte“ und Bau der bekannten Ofenhalle

1934

Josef Lamberts kauft die durch die Wirtschaftskrise brachliegende Glashütte und reaktiviert die Flachglasproduktion

1946

Nach einer dreijährigen Produktionsunterbrechung (verursacht durch den Zweiten Weltkrieg) wird die Herstellung von mundgeblasenem Flachglas wieder aufgenommen

2001

Auszeichnung „Bayerischer Staatspreis in Gold“

2008

Auszeichnung „Goldmedaille denkmal – für herausragende Leistungen in der Denkmalpflege Europas“

2009

Die Familie Meindl kauft den Waldsassener Traditionsbetrieb und Hans Reiner Meindl leitet die Glashütte als Geschäftsführender Gesellschafter

2010

Auszeichnung „Glasstraßenpreis“

2010

Auszeichnung „Umweltpreis“

2011

Auszeichnung „Deutschland – Land der Ideen – Ausgewählter Ort“

2011

Auszeichnung „Innovationspreis 2011“ für das neuentwickelte Denkmalschutz-Isolierglas

2011

Auszeichnung „Kulturpreis Denkmalpflege Oberpfalz 2011“

2011

Neubau eines Schmelzofens (Reiner Meindl beim Einschlagen des Gewölbeschlußsteins unseres neu gebauten Schmelzofens.)

2012

Auszeichnung „Bayerischer Denkmalpflegepreis 2012“